Startseite

***Herzlich Willkommen auf unserer*** ***Kamerunschafseite***

 

Zusammen mit meiner Frau,

bewirtschafte ich im Nebenerwerb einen

kleinen Bauernhof am Rande des schönen

niederbayerischen Rottals.

 

2011 sind bei uns die ersten Kamerunschafe

eingezogen. Nach anfänglichen

Schwierigkeiten traten wir im Herbst 2013

der Bayerischen Herdbuchgesellschaft

für Schafzucht bei.

Zur Zeit sind wir der einzige aktive

Herdbuchzuchtbetrieb von

„maedi“-unverdächtigen Kamerunschafen

in Bayern.

 

Unser Hauptziel ist die Lebendvermarktung von gesunden, schönen und robusten

Zuchttieren. Um dies zu erreichen werden von allen Schafen, die älter als 9 Monate sind, regelmäßig Blutproben genommen und beim Tiergesundheitsdienst auf "maedi" untersucht. Natürlich legen wir großen Wert auf eine artgerechte Haltung im Offenstall mit ganzjährigem Weidegang. Um Medikamente gegen Innenparasiten so wenig wie möglich geben zu müssen, lassen wir regelmäßig Kotproben untersuchen. Selbstverständlich machen wir bei allen Kamerunschafen je nach Bedarf mehrmals im Jahr Klauenpflege.

 

Unsere Tiere bekommen ausschließlich Futter aus eigener Herstellung, wie z. B.: Gras, Heu, Heulage oder Hafer. Schlagworte, wie „gentechnikfrei“, „regional“ oder „Tierwohl“, sind für uns nichts besonderes, sondern völlig normal und selbstverständlich!

Das sehr magere Fleisch unserer Kamerunschafe hat einen leichten Wildgeschmack. Es kann im Gegensatz zu herkömmlichen Schaffleisch auch sehr gut kalt verzehrt werden, ohne daß das Fett am Gaumen „hängen“ bleibt.

Außerdem ist das Fleisch von Kamerunschafen wegen seinem hohen Anteil an wertvollem Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen, nicht nur äußerst schmackhaft, sondern obendrein noch gesund!

Besondere Leckerbissen sind auch die Wurstwaren, hergestellt aus 100% Kamerunschaffleisch

 

bestes Mutterschaf 2016

 

Der Arbeitskreis Kamerunschafe Bayern hat eine Rezeptsammlung speziell für Kamerunlammfleisch zusammengerstellt. Daraus entstand ein sehr praktisches Kochbuch mit vielen nützlichen Tips rund ums Zubereiten von Lammfleisch. Das, als Aufsteller gehaltene Kochbuch, kann bei uns zum Preis von 9,95 € erworben werden. (+ 3,--€ Versand)

 

Nein, Kamerunschafe sind keine Wildtiere, obwohl ihr Fleisch einen leichten Wildgechmack besitzt..

Sie sind höchstens ein wenig scheu, die "wilden Kerle" !?!...

bester Jährlingsbock 2016

bester Jährlingsbock bei der Bundes-kamerunschafschau 2016

aktualisiert am 31.01.2017

Alle auf meiner Seite verwendeten Fotos dürfen nur nach Rücksprache mit mir kopiert oder weiter verwendet werden.